Allgemein

Was macht denn die Feuerwehr hier?

Diese Frage werden sich sicherlich einige Bürger der Samtgemeinde Baddeckenstedt gestellt haben. Wie bereits berichtet, riefen Feuerwehren der Samtgemeinde Baddeckenstedt im Jahr 2019 die Arbeitsgruppe “Zukunft der Feuerwehren” ins Leben, in der sich eine bunte Gruppe aus Feuerwehrmitgliedern darum bemüht, der Öffentlichkeit das interessante Thema Feuerwehr näher zu bringen.

Seit vergangener Woche stehen hierzu Pappfiguren in Feuerwehrkleidung in Betrieben mit Publikumsverkehr und halten für die Besucher Flyer bereit. Hierbei wird der ein oder andere Betrachter sicherlich auf bekannte Gesichter stoßen, denn alle „Modelle“ sind waschechte Feuerwehrmänner und -frauen aus der Samtgemeinde Baddeckenstedt.

„Unsere Einsatzkräfte werden in den nächsten Monaten ihre Standorte mehrmals wechseln und so das Leitbild der Feuerwehren vermitteln; wir sind immer und überall für Sie da“, so der Mitinitiator Christopher Reinhold. “Damit dies allerdings so bleibt, benötigen die Wehren auch weiterhin Zulauf von interessierten Bürgerinnen und Bürgern, die sich im Dienst für den Nächsten engagieren wollen”, ergänzt er.

“Unsere Absicht ist es, mit dieser Aktion zu zeigen, dass die Feuerwehr der Samtgemeinde eben aus ihren Einwohnern besteht und wir möchten gern mehr Menschen dazu motivieren, ein Teil der Gemeinschaft unserer Feuerwehren zu werden“, unterstrich René Kleintje Mitglied in der Ortswehr Wartjenstedt.

„Alle notwendigen Infos und Ansprechpartner dafür finden Sie in unserem Info-Flyer, die unsere Pappkameradinnen und -kameraden für Sie parat haben”, schmunzelt Reinhold abschließend.

Text und Fotos:
Presseteams der Feuerwehren Baddeckenstedt